100 Euro Amazon Rabatt auf das HTC One M8 für S5 Vorbesteller

Was für ein Tag, zuerst teilt Amazon mir mit, dass mein vorbestelltes Samsung Galaxy S5 nicht geliefert werden kann und dann werde ich den halben Tag immer wieder als Faker beschuldigt. Doch was war geschehen. Amazon bot mir 2 Möglichkeiten an, Nr. 1 ich halte meine Bestellung aufrecht und bekommen einen 20,- Gutschein 3 Tage nachdem mir das Galaxy S5 irgendwann zugestellt worden wäre, oder Nr. 2 ich storniere meine Bestellung und bekomme mit einem Code satte 100,- Rabatt auf ein HTC One M8. Super Service von Amazon, muss man schon sagen, die hätten keines von beiden überhaupt anbieten müssen.

Von diesem Angebot habe ich dann in den Sozialen Netzwerken berichtet, daraus entstand dann ein Artikel bei Androidpit, der wiederum von anderen übernommen worden ist, darunter auch GIGA. Die zeigten sich kritisch, glaubten nicht an die Echtheit und haben sich an einen Amazon Mitarbeiter per Chat gewendet, sprich einer von Tausend, unterste Stufe, vorderste Front. Der wusste von nichts und flux wurde die Amazon Aktion zum vermeintlichen Fake erkoren. Mich hat man nicht versucht zu kontaktieren, ich hatte aber nun den Salat, dass ich von allen Ecken nun „Faker“ „Lügner“ und andere böse Rufe bekam. Auch wenn ich durch YouTube-Kommentare abgehärtet bin, so etwas trifft einen dann doch noch mal auf einer ganz anderen Ebene. Zumal man diese Berichterstattung in meinen Augen auch seriöser hätte gestalten können. Für mich ist/war GIGA kein kleines, privates Hobbyprojekt, sondern eine ausgewachsene Publiziermaschine, die sich meiner Meinung nach an den Pressekodex halten sollte.
Abends endlich zuhause angekommen, vorher zur Sicherheit noch ein S5 bei Saturn gekauft, konnte ich mich dann endlich daranwagen, meine Bestellung bei Amazon zu stornieren und den Rabattcode überprüfen. Siehe da, kein Fake, alles echt, jemand Sahne dazu?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.