Amazon Fire endlich in Deutschland inklusive Kaufberatung

Nachdem ich das Nokia „Event“ letztens sehr enttäuschend fand, lagen meine Hoffnungen bei Amazon. Gestern Abend schön mit MacBook an den Pool gelegt und aus dem Urlaub die ganzen Ankündigungen verfolgt. Viel zu sagen gibt es nicht, neue Standard Kindle, jetzt mit extra Weiß, der 7 Zoll Fire wird schneller, bekommt zudem eine Variante mit HD Display und endlich gibt es auch eine große Version. Nein, keine 10 Zoll, sondern 8,9. Fast alle in den Staaten ab Mitte September zu haben, wir hier in Deutschland müssen 6 Wochen länger warten und bekommen erstmal? nur die beiden 7 Zoll Fire Varianten zu Gesicht. Wobei ich denke, dass auch die neuen Paperwhite Standard Kindle nicht lange auf sich warten lassen.

Doch welchen Kindle Fire sollte man denn nun nehmen? Normal für 159,- oder den mit HD Display für 199,- ? Ich hatte ja letztes Jahr für ca. 3 Monate den Fire 1. Das Display war ok, doch hätte ich gegen HD sicherlich nichts einzuwenden, zumal man ja doch inzwischen sehr „Retina“ verwöhnt ist. Aber das ist nicht alles, was die beiden Geräte unterscheidet. Der HD ist 5gr leichter (ooooh), hat eine Front Kamera (aaaah), kommt mit 16GB anstatt mit 8GB (eeeeh), bietet einen Micro-HDMI Ausgang (iiiih) und soll 2 Stunden länger betrieben werden können (uuuuh). Das Ganze dann für 40,- Aufpreis. Da ist die Katze im Sack, der Drops gelutscht, die Jungfrau schwanger, natürlich greift man hier zur Fire HD Variante. Wer das nicht tut, bekommt 3 Monate kein Internet mehr. Ach und wer 32GB Speicherplatz will, der greift zum Fire HD mit 32GB für 249,-

Passendes Zubehör gibt es übrigens auch. Berauschend ist das aber noch nicht, denn wer will schon ein einfaches USB Ladegerät für 20,-  oder eine passende Displayfolie für 23,- (wer kauft so was???) Dann schon eher die das passende Case für den Fire. Mit Auto-On Funktion beim Aufklappen wie beim iPad und integriertem Ständer wie…ähm…ja…auch beim iPad. Bisher ist nur die Ledervariante in Schwarz, Braun und Gelb für je 43,- gelistet. Bis die übrigen günstigen bunten Plastikhüllen kommen, dauert es wohl noch ein bisschen.

 

3 thoughts to “Amazon Fire endlich in Deutschland inklusive Kaufberatung”

  1. Was mir beim kindle immer Magenschmerzen bereitet ist das OS.
    Klar hört sich alles Super an, aber wie es mit amazondroid dann wird …?
    Klar gibt es über xda eventl. Normales android zum flashen, aber das ist für die wenigsten Käufer eine option… Abwarten (wobei Hd und Matt auf 7″ für den Preis? Klingt eigentlich zu schön …….)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.