Amazon Kindle Paperwhite 3G – Setup und erster Eindruck

Amazon Kindle Paperwhite 3G - Setup und erster Eindruck

 

Weiter geht es mit unserer Amazon Kindle Paperwhite Reihe. Wir schalten die 3G Version ein und sind natürlich sehr gespannt auf das Display mit Hintergrundbeleuchtung. Booten dauert etwas lange, da merkt man direkt wieder, dass der Kindle als einfache eBook Reader Maschine gedacht ist und nicht als Tablet. Da fehlt einfach die Rechenpower. Die erste Frage beim Einrichten betrifft natürlich die nach Wlan und Passwort. Können wir uns aber sparen, denn wir haben ja die 3G Variante. Die Verbindung ist auch sofort da und erscheint mit 4 von 5 Strichen. Erfahrungsgemäß würde ich nun das o2 Netz als Kindle Vertragspartner ausschließen ;o) Die zweite Frage ist die nach dem Account. Soll das Gerät mit dem Amazon Account verbunden werden, über den es auch gekauft wurde? Ansonsten gibt man einen anderen an. Fertig. Es folgt eine laaaaange Einführungsveranstaltung in die Bedienung des Kindles. Danach hat selbst Oma verstanden, wie das Ding funktioniert und wie man es bedienen muss. Erster Eindruck vom Paperwhite Display? Durchaus positiv, wobei ich sehr gespannt bin, wie weiß das Weiß nun wirklich beim lesen ist und wie sehr die Hintergrundbeleuchtung „auf die Augen“ geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.