Android Jelly Bean 4.1.1 OTA Update erzwingen – Galaxy Nexus

Nachdem jetzt rund um mich herum anscheinend alle Galaxy Nexi? Nexusse? Nexen? ihr Android Jelly Bean Update auf das Gerät gepushed bekommen haben und nur meines nicht, wollte ich schon von Hand das Update machen. Also, Software runterladen und per Kabel und einigen Programmen selber werkeln. In letzter Minute viel mir dann aber noch ein alter Trick ein. Ok,ok, früher wäre ich da sicher eher drauf gekommen, aber man wird halt älter. Und wenn ihr jetzt schreit, kenn ich doch, weiß ich doch, laaaangweilig….Warum hat mir das dann keiner gesagt und mich dran erinnert. Nein, da wird zugeschaut, wie ich auf Twitter und G+ vor mich hinleide ;o)

Schritt für Schritt Anleitung:
1. Einstellungen
2. Apps
3. Rechts oben „Alle“
4. Google-Dienste-Framework
5. Daten löschen
6. Stoppen erzwingen
7. Homescreen
8. Einstellungen
9. Über das Telefon
10. Systemupdates
11. Jetzt überprüfen

Wenn nichts geschieht, wieder bei 1. anfangen. Bei mir hat es beim 2.-mal 3 Versuche gebraucht. Es kann aber auch schon mal 8 Versuche dauern.

7 thoughts to “Android Jelly Bean 4.1.1 OTA Update erzwingen – Galaxy Nexus”

  1. hey ich habs probiert so wie du beschrieben hast und es hat sich nix getan. bin immer noch auf 4.0.1
    gibt es ein anderen weg den nexus up zu daten?
    mfg

  2. Geht das auch für das samsung galxy s3 ?! Ich probiers schon 2Tage aber keine wirkung habs 12 mal hintereinander gemacht HIIIIILLLLFFFFFEEEE

    Danke schonmal im vorraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.