Apple iBooks 350.000 Exemplare in 3 Tagen

 

Da haben wir uns gerade erst von Apples iBook Schock und den ganzen Diskussionen über Gut – Böse – Fair- Gier – Blöd etc. erholt, da platzt auch schon die nächste Meldung rein. 350.000 Lehrbuch Exemplare wurden in den 3 Tagen nach dem Apple Event in New York heruntergeladen.

Klar, wir wissen jetzt nicht, ob das viel oder wenig ist, aber wir sind doch schon mal dankbar, jetzt haben wir wieder eine Zahl, die wir dann bei einem Google oder Amazon oder Microsoft Projekt hervorkramen und vergleichen können.

Leider wird nicht erwähnt, wie die Verteilung ausschaut. Insgesamt gibt es nämlich erst 8 Lehrbücher. 7 kosten, das 8. ist gratis. Auch interessant finde ich die Zahl 90.000. So oft wurde nämlich Apples umstrittene Software heruntergeladen, welche gratis Lehrbücher für das iPad erstellt.

via(AllthingsD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.