Apple zahlt 17,9 Millionen Dollar an Google

 

WTF? Apple zahlt 17,9 Millionen Dollar an Google? Kaufen die sich ein? Müssen sie Patengebühren an Android zahlen? Oder bekommen alle Apple Mitarbeiter jetzt G+ Konten?

Nein, nein, ich habe nur mal wieder eine BLÖD Zeitungs Überschrift gewählt. Kein Grund zur Panik. Das Team von worldstream.com hat nämlich eine nette Grafik über die Google Einkünfte 2011 erstellt. Hier einmal in voller Pracht (unten drunter schreibe ich dann weiter):

Interessant für uns Technikjunkies ist aber eher Punkt 6, Computer & Consumer Electronics. Hier sind unsere Großen aufgelistet.

  • HP 33,3 Millionen
  • Dell 26,3 Millionen
  • Best Buy (sowas wie der Mediamarkt) 23,7 Millionen
  • Apple 17,9 Millionen
  • Microsoft 16,3 Millionen

Schön finde ich, dass auch Apple noch bei der Konkurrenz Werbung schaltet. Klar man hat inzwischen iAds als hauseigenes System, aber man kommt dennoch nicht an Google vorbei. Ganz nebenbei, Google macht immer noch 96% seines Umsatz mit Werbung.

Was ich eigentlich sagen wollte mit dem Artikel? Mhm…eher weniger. Einfach mal eine gut gemachte Übersicht, mit einer Priese Technik und einem Hauch Technikfaultier BlaBla ;o)

Via(Macgasm)

3 thoughts to “Apple zahlt 17,9 Millionen Dollar an Google”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.