Assassins Creed App Test auf dem iPad

 

Und der nächste App Test aus dem Hause Gameloft und ihrer 79 Cent Aktion. Heute mit: Assassin’s Creed Altair’s Chronicles.

Wir Spielen Altair seines Zeichens Assassine von Beruf(ung). Angesiedelt ist das Szenario zu Zeiten der Kreuzzüge. Und so sind auch unsere Hauptgegner heidnische Templer. Unser Ziel ist es den „Kelch“ zu rauben und damit den Krieg zu beenden.

Getestet wurde wieder auf einem iPad 1. Keine Ruckler, alles lief wunderbar zügig und flüssig. Trotzdem würde ich dieses Spiel eher auf einem Smartphone spielen wollen. Die Tasten sind doch etwas weit auseinander geraten.

Die Grafik ist ok, der Sound wird sehr spärlich eingesetzt und die Steuerung geht. Natürlich sind es wieder die Sprungsequenzen, die einem zu schaffen machen. Aber erst die an diesen Stellen „blöd“ gesetzten Speicherpunkte frustrieren einen. Es ist ok, wenn ich eine Sprungstelle 2-3 Mal versuchen muss, bis ich den Dreh raus habe, nicht gut ist es aber, wenn ich jedes Mal erst 2 Minuten klettern muss, um wieder an die Stelle zu gelangen.

Es gibt 6 / 10 Faultierpunkten und ein klares Ja zum weiterspielen. Die Story ist nämlich wirklich gut gemacht und fesselt.

One thought to “Assassins Creed App Test auf dem iPad”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.