ASUS Fonepad Intel Android Tablet und meine Meinung dazu

ASUS Fonpad Intel Android Tablet

UPDATE: ARGH, da habe ich mal wieder vorne und hinten nicht aufgepasst. Großer Fehler Nr. 1 das Fonepad, das bei uns erscheinen wird, bekommt gar keine Kamera auf der Rückseite. Großes Sorry, an alle, die sich schon drauf gefreut haben.

Fehler Nr. 2 der verbaute 1,2GHz Intel Atom Z2420 ist nur eine Single-Core CPU mit HT. Da hatte ich wohl noch das Marketing BlaBla im Kopf, dass Leistung und Stromspareffizienz eines Quad-Core ARMs versprachen. Aber es bleibt dabei, Performance wird wohl ausreichen, spannend wird der Laufzeit.

 

ASUS Fonpad Intel Android Tablet und meine Meinung dazu
Nachdem ja die beiden Videos zum Google Chromebook Pixel und zum HTC One so gut angekommen sind, gibt es jetzt ein ASUS Fonpad Intel Android Tablet und meine Meinung dazu. Ich bin ja sehr sehr angetan vom Google Nexus 7, welches auch von ASUS hergestellt wird. Und ASUS hat mit dem Fonepad die nächste Stufe dieses Preis- Leistungschampions in der Mache. Es wird irgendetwas zwischen 219-249 kosten, einen Micro-SD Slot und eine Rückseiten 3MP Kamera besitzen und natürlich wird man damit auch telefonieren können. Wait, what? 7 Zoll Tablet und telefonieren? Ja, Ja, ich weiß, klingt erstmal doof, aber ich halte das Gerät für eine sehr gute Idee, aber seht selbst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.