LG OK75 HiFi System Unboxing, erster Eindruck und Verlosung

Oh man, vor gut zwei Monaten bekam ich eine Email aus Süd-Korea von LG, um der es um Bluetooth Lautsprecher und auch um Smart Speaker ging. Ganz am Rande auch um RIESEN-Anlangenlautsprecher, die ich aber dankend ablehnte. Und was ist? Jetzt habe ich einen RIESEN-Anlagenlautsprecher hier… Oh man…einmal mit Profis. Nun gut, ran an die Fische, oder so ähnlich.

LG bezeichnet das Teil als „High Power HiFi System“ und das gesamte Paket wiegt knappe 25 Kilo, der Lautsprecher dann bestimmt noch ca. 22 davon. Bluetooth, Radio, ein CD Player, Anschlüsse für USB-Stick und mehrere Mikrofone sind an Bord und gefühlt 1000 LEDs die alle wie wild blinken und leuchten. Und wo wir gerade bei Eintausend sind, die ganze Anlage soll 1000W haben. Nein, das probiere ich jetzt nicht auf Anschlag aus, meine Nachbarn stehen sonst gleich mit Blumen und einem Kuchen voller Dankbarkeit vor der Tür.

Stromkabel, Handbuch und eine Fernbedienung befinden sich noch im Lieferumfang und ich bin sehr sicher, dass es auch bei LG einiges an Infomaterial zum OK75 zu finden gibt. Oh, dabei sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass ich glücklich sein kann, nicht den ganz großen OK95 zugeschickt bekommen zu haben? Ach ja, zurück zum Anfang, ich hatte LG gesagt, eure kleinen, „normalen“ Lautsprecher teste ich sehr gerne, ganz besonders scharf bin ich auf die „smarten“ Speaker, aber halt bitte bitte nicht so einen Riesenoschi schicken. Vernünftig testen oder einordnen kann ich sowas nicht und deswegen machen wir es jetzt auch ganz kurz, den könnt IHR haben, bzw. einer von euch. Das ist jetzt mit LG so nicht abgesprochen, aber wenn die sich beschweren, dann besorge ich denen zur Not einen neuen bzw. gebrauchten aus eigener Tasche. Einer von euch bekommt das Teil auf jeden Fall!

Dazu einfach einen Kommentar unter diesen Blogbeitrag hinterlassen, dass ihr das Teil und vielleicht auch gerne warum, haben wollt. Am Sonntag 23.09.2018, 22:00 Uhr lose ich dann jemanden aus, schreibe eine Mail, bitte um die Anschrift UND GANZ WICHTIG, ich möchte diesmal vom Gewinner ein Foto zurückgemailt bekommen, wo ihr den Lautsprecher aufstellen wollt. Damit ich sehe, dass jemand überhaupt Platz dafür hat und den, bitte bitte, nicht auf eBay vertickt!


Huawei P9 Plus Verlosung Seite 2 – BEENDET

BEENDET – Gewinner wurde benachrichtigt und hat auch direkt mit Adresse geantwortet.

ACHTUNG: Da anscheinend ab 2000 Kommentaren ein Beitrag auf dem Faultierblog nicht mehr funktioniert, mache ich hier einen weiteren Beitrag auf. Wer bereits beim anderen Beitrag kommentiert hat, bitte NICHT noch mal hier kommentieren! Keine Angst, intern in der Blog Übersicht kann ich alle Kommentare und Adressen lesen. Es geht keiner verloren ;o)

Endlich komme ich dazu das Huawei P9 Plus von der Chinareise zu verlosen. Wer es haben möchte, einfach EINEN Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, dass ihr es haben möchtet. Mitmachen kann man bis Sonntag 29.01.2017, 20:00 Uhr. Dann gehe ich die Kommentare durch, disqualifiziere die Mehrfachposter und lasse per Zufallsgenerator jemanden auswählen. Den- oder diejenige maile ich dann an und frage nach einer Anschrift zu der das P9 Plus geschickt werden soll. Erhalte ich innerhalb von 48 Stunden keine Antwort, ziehe ich erneut jemanden. Antwortet der/die auch innerhalb von 48 Stunde nicht, ziehe ich erneut jemanden und so weiter und so weiter, bis jemand reagiert hat.

Das Kommentarsystem hier im Blog ist so eingestellt, dass man auch eine Emailadresse hinterlassen muss, um kommentieren zu können. Keine Angst, die Emailadresse ist nicht öffentlich sichtbar. Und nein, die Emailadressen werden von mir auch nicht verkauft, weitergegeben oder ähnliches. Ansonsten fasst das untere Video auch noch mal alles zusammen. Bitte keine Panik wenn euer Kommentar nicht sofort sichtbar ist, dann hat bestimmt der Spamfilter zugeschlagen und ich werde ihn noch von Hand freischalten.

Um teilnehmen zu können, braucht ihr mir auch nicht zu folgen, mich abonniert zu haben oder mir sagen, wie knuffig ich doch bin. Dennoch freue ich mich natürlich darüber, wenn ihr es macht und auch anderen Menschen von mir erzählt oder mich sogar weiterempfiehlt.

Ansonsten vielleicht noch ein Hinweis in eigener Sache, man kann mir auch auf Instagram folgen: https://instagram.com/technikfaultier Dort gibt’s dann noch mehr Bilder als bei Twitter https://twitter.com/technikfaultier

Und die Facebook Fanpage gibt es auch noch https://facebook.com/technikfaultier

Noch ein dickes Danke an euch alle. Ohne euch Zuschauer und Leser hätte Huawei mich nicht nach China eingeladen und es gäbe jetzt auch kein P9 Plus. Natürlich auch danke an Huawei und das deutsche PR Team!

Huawei P9 Plus Verlosung – BEENDET

BEENDET – Gewinner wurde benachrichtigt und hat auch direkt mit Adresse geantwortet.

Endlich komme ich dazu das Huawei P9 Plus von der Chinareise zu verlosen. Wer es haben möchte, einfach EINEN Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen, dass ihr es haben möchtet. Mitmachen kann man bis Sonntag 29.01.2017, 20:00 Uhr. Dann gehe ich die Kommentare durch, disqualifiziere die Mehrfachposter und lasse per Zufallsgenerator einen auswählen. Den- oder diejenige maile ich dann an und frage nach einer Anschrift zu der das P9 Plus geschickt werden soll. Erhalte ich innerhalb von 48 Stunden keine Antwort, ziehe ich erneut jemanden. Antwortet der/die auch innerhalb von 48 Stunde nicht, ziehe ich erneut jemanden und so weiter und so weiter, bis jemand reagiert hat.

Das Kommentarsystem hier im Blog ist so eingestellt, dass man auch eine Emailadresse hinterlassen muss, um kommentieren zu können. Keine Angst, die Emailadresse ist nicht öffentlich sichtbar. Und nein, die Emailadressen werden von mir auch nicht verkauft, weitergegeben oder ähnliches. Ansonsten fasst das untere Video auch noch mal alles zusammen. Bitte keine Panik, wenn euer Kommentar nicht sofort sichtbar ist, dann hat bestimmt der Spamfilter zugeschlagen und ich werde ihn noch von Hand freischalten.

Um teilnehmen zu können, braucht ihr mir auch nicht zu folgen, mich abonniert zu haben oder mir sagen, wie knuffig ich doch bin. Dennoch freue ich mich natürlich darüber, wenn ihr es macht und auch anderen Menschen von mir erzählt oder mich sogar weiterempfiehlt.

Ansonsten vielleicht noch ein Hinweis in eigener Sache, man kann mir auch auf Instagram folgen: https://instagram.com/technikfaultier Dort gibt’s dann noch mehr Bilder als bei Twitter https://twitter.com/technikfaultier

Und die Facebook Fanpage gibt es auch noch https://facebook.com/technikfaultier

Noch ein dickes Danke an euch alle. Ohne euch Zuschauer und Leser hätte Huawei mich nicht nach China eingeladen und es gäbe jetzt auch kein P9 Plus. Natürlich auch danke an Huawei und das deutsche PR Team!

Honor 6X NDA und Co

Wiedermal gibt es einen kurzen Blick hinter die Kulissen und ich zeige euch, wie die Vorbereitung beim Honor 6X Europastart so abgelaufen ist. Zuerst gibt es eine Mail, dann ein NDA zum Unterschreiben, dann das Gerät und dann noch etwas Nervenkitzel bis die Termin endlich da ist, an dem man über alles sprechen darf.
Nun gut, das war beim Honor 6X jetzt etwas weniger spektakulär, da das Gerät ja bereits in Asien vorgestellt wurde und auch schon erhältlich war, aber dennoch, es freut mich, auch so etwas mal mitzuerleben.


Technikfaultier Jahresrückblick 2016

Leider reisebedingt etwas verspätet, aber auch am 1. Januar lässt sich sowas noch gut schauen ;o)
Einmal 2016 an alle Neuheiten erinnert, an die ich mich so erinnern kann, verfeinert mit einigen Zahlen und Infos zum Technikfaultier Kanal.
Natürlich habe ich etliches ausgelassen oder vergessen, so beiße ich mich gerade tierisch, dass ich Nvidia mit Pascal nicht erwähnt habe.

Technikfaultier Transparenzbericht 2015

Ich habe den Anspruch an mein Technikfaultier-Dasein absolut offen und ehrlich mit meinen Zuschauern zu sein, gehört für einfach dazu. Wenn ihr mir nicht vertraut, ergibt das Ganze hier keinen Sinn. Daher möchte ich hier auch immer für Transparenz sorgen. Woher kommen die Geräte und gibt es sonst noch irgendetwas, was ich von den Herstellern bekomme? Natürlich habe ich bisher auch immer in den Videos klipp und klar angesagt, wenn ich das Gerät von einem Hersteller gestellt bekommen habe, doch es bietet sich auch an, einen kompletten Jahresüberblick abzuliefern.
Anders als letztes Jahr gehe ich streng chronologisch vor. Ich weiß, das Video ist etwas lang geworden, dafür ist aber auch alles drin.