iOS 11 richtig vorbereiten und Vorsicht bei den 32-bit Apps

Heute um 19:00 soll es soweit sein, Apple liefert iOS 11 an nicht iPhone 8 Geräte aus. Einige Worte zur Vorbereitung seien mir da gestattet, nicht dass es später Probleme gibt und dann ist das Geschrei groß.
1. Dass die Geräte aufgeladen sind und im Idealfall während des Updates am Strom hängen, geschenkt.

2. Dass man vorher zur Sicherheit noch ein Backup macht, braucht man zu 99,99% nicht, aber sicher ist sicher.

3. Dass man für das Update genug Zeit einplant, bitte. Nicht um 19:30 damit anfangen, wenn man um 20:00 mit dem Geräte zur Freunden muss, um darauf Bilder zu zeigen. Oder man hat heute Abend irgendeine Veranstaltung und hat die Eintrittskarten auf dem iPhone gespeichert. Oder noch besser, man fliegt heute Abend und hat die Boardingkarte in der Wallet App hinterlegt.

Und ganz ganz wichtig, schaut vorher bei den Apps nach, ob ihr nicht noch unverzichtbare 32-bit Apps habt, die ihr auch weiterhin unbedingt nutzen müsst. In diesem Fall hat Apple nämlich schlechte Nachrichten für euch, alle 32-bit Apps, werden auf Geräten mit iOS 11 nicht mehr funktionieren. Einfach einen Blick in Einstellungen / Allgemein / Info / Apps werfen und wenn dort Apps angezeigt werden, dann sind das die Apps die mit iOS 11 nicht mehr funktionieren werden. Natürlich sollte man vorher noch alle verfügbaren App Updates gemacht haben. Sollten dort dann dennoch noch Apps stehen und ihr müsst eine davon unbedingt nutzen können, dann könnt ihr leider kein Update auf iOS 11 vornehmen. Eure einzige Chance ist dann, dass der App-Entwickler eine 64-bit Version der App herausbringt.

Ansonsten sei noch gesagt, iPhone-Nutzer freuen sich über einige neue Funktionen, jedoch sind es die iPad-Nutzer die so richtig von iOS 11 profitieren werden. Für einige daraus könnte ein iPad nun wirklich zu einer Alternative zu einem Laptop werden.

OnePlus 5 jetzt auch mit 4K EIS – Kurzer Test

Sehr schön, ich muss OnePlus an dieser Stelle mal loben. Bei meinem OP5 Review habe ich ja stark das fehlen einer Bildstabilisation bei 4K Videos kritisiert. Die Empfehlung war ganz klar auf 1080p herunterzuschalten, auch wenn die Bildqualität bei 4K nochmal deutlich besser war, und damit meinte ich nicht nur die Auflösung, sondern auch Farben etc. Jetzt haut OP ein Update für das OP5 heraus und siehe da EIS, Electronic Image Stabilization, ist nun auch für 4K Videos verfügbar. Warum nicht gleich so?

OnePlus: https://oneplus.net/de/
20,- Zubehörrabattcode: https://oneplus.net/de/invite#Z81N7DNGQ5EFH

Google sperrt faultiermaennchen komplett

 

Hallo Technikfaultier Gemeinde,

eben war ich noch dabei ein neues Nexus 7 3G Tablet einzurichten und zack, habe ich keinen Zugriff mehr auf die komplette Google Welt. Mail, G+, Kontakte, Kalender, Music und besonders schlimm, YouTube. Alles gesperrt. Ich habe keinen Mail, keinen Hinweis oder eine Warnung von Google bekommen, warum und wieso. Natürlich kann man nett anfragen, was denn los ist, aber diese Antwort lässt bestimmt auf sich warten.

Wie geht es weiter? Natürlich möchte man in so einer Situation am liebsten rumheulen und die Brocken hinschmeißen. Aber das will ich nicht, das mache ich nicht. Dafür habe ich viel zu viel Spass daran, dafür kommen viel zu viel Leute zu mir und sagen, „danke, du hast mir sehr geholfen“, „he technikfaultier, super Unterhaltung, mehr mehr“.

Doch wie geht es jetzt wirklich weiter? Meine Wunschoption ist natürlich, es stellt sich raus, dass alles nur ein Irrtum war, ein Fehler, ein Versehen. Aber dafür bin ich zu pessimistisch. Ich mache mir einfach einen neuen YouTube Kanal. Diesmal unter der richtigen Anschrift. youtube.com/technikfaultier   Dort geht es dann weiter wie bisher.

Aber erst in einigen Tagen. Ich möchte schon rausfinden, was der Grund war. Urheberrechte verletzt kann nicht sein. Ich habe da immer sehr sehr drauf geachtet. Erlaubnisse eingeholt, Quellen angegeben, keine geschützte Musik oder Videos verwendet. Und selbst wenn, da irgendetwas gewesen ist, gibt es dann nicht Googles 3 Strike Modell? Ich bin sehr gespannt.

Egal, ich zeige es denen schon noch. Ein Faultier lässt sich nicht unterkriegen ;o)

Danke euch allen!

Warum ich das G+ App Update für’s iPhone doof finde

Mir gefällt ja das Update der G+ App für iOS überhaupt nicht:

– Im Stream sehe ich nichts mehr, außer ein großes Bild.
– Kreise wechseln ist umständlicher geworden
– Anzeigebugs sind vorhanden
– Ich sehe die Post Zeit im Stream nicht mehr
– Ich kann immer noch keine Beiträge/Kommentare bearbeiten
– Keine iPad App, hätte man ja wirklich universal machen können
– Grrrrrrrrr

Android 4.0.4 Update für Nexus S, Galaxy Nexus uns Xoom

Da werden sich heute aber wohl einige freuen ;o) Was bringt das Update sonst noch so?

  • Bessere Kamera Performance, die Personen auf euren Bildern sehen jetzt immer cool aus
  • Flüssigere Bildschirm Rotation, super um Mädels aufzureißen, „Guck mal mein Bildschirm“
  • Verbesserte Telefonnummererkennung, Nummer unterdrücken? Nicht mit euch! Stasi-inside
Spricht also alles dafür sich riesig auf dieses Update zu freuen. Leider noch nicht bei uns heute morgen erhältlich, aber das kommt heute tagsüber bestimmt noch. Also schön immer auf manuelle Update-Suche draufhauen ;o)

via(cultofandroid)

G+ App Update – Hangout nun endlich auf dem iPhone

 

Endlich ist auch das G+ Update für das iPhone da. Nun ist es möglich Hangouts von unterwegs aus zu starten und auch beizutreten. Das Update entpuppt sich als Ü20 Mb also schmeißt euer Wlan an und saugt es sofort ;o)

Hangout starten ist etwas versteckt.

  • Ihr geht auf Messenger
  • Dann rechts oben auf die Sprechblasen
  • Fügt eine Person, mehrere  oder ganze Kreise hinzu
  • Ihr MÜSST zuerst etwas schreiben. Buchstabe reicht oder Haste Bock auf Hangout?
  • Jetzt seht ihr rechts oben ein Video Icon über das ihr den Hangout starten könnt
Viel Spass damit ;o)