Die Affaire Wulff

 

Ich weiß, ich weiß, das hat jetzt mal überhaupt Null mit Technik, Apps, oder sonst etwas zu tun, aber ich will es kurz loswerden. Was denkt der Wulff sich eigentlich? Ich mach es kurz, natürlich hat er Fehler gemacht. Er hätte vielleicht auch noch aus der Sache rauskommen können, wenn er direkt alles offengelegt, sich 20 mal entschuldigt und Besserung gelobt hätte.

Aber diese Salamitaktik geht mir auf den Beutel. Heute kommt noch raus, er hat Bildchef Diekmann gedroht, kein Ding, das mache ich auch täglich, aber er hat es auf dessen Mailbox gesprochen! Auf die Mailbox bei der BILD Zeitung! Drohungen! Wie bescheuert kann man sein??? Damit würde ich den schon nicht mehr als Nachtwächter meines Vogelhäuschens einstellen.

Das Problem beim Wulff ist aber, dass er früher den Rücktritt vom Rau gefordert hat. Und das für „Verfehlungen“ die er selber inzwischen locker 5-fach übertroffen hat. Wenn er sich an seine eigene Messlatte halten würde, hätte er schon längst zurücktreten müssen.

Mit der Aktion ist er jetzt aber vollwertiges CDU Mitglied und bekommt bald den Walther Leisler Kiep Orden am Bande.

Was mir nur noch mehr zu denken gibt, wo bleibt das Geschrei und Rücktrittsforderungen von anderen Politikern? Kann doch nicht sein, dass die alle nur über die Feiertage ihre Ruhe haben wollten. Mehr Angst macht mir der Gedanke, die haben alle Schiss, was erst herauskommt, wenn bei ihnen Nachgeforscht wird…oh man.

2 thoughts to “Die Affaire Wulff”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.