Google Music All-Inclusive Datenverbrauch und Soundqualität

Google Music All-Inclusive Datenverbrauch und Soundqualität

Datenverbrauchverachtend habe ich mich mal wieder mit Post-It Zetteln bewaffnet auf die Lauer gelegt. Diesmal geht es um den Datenverbrauch von Google Music All-Inclusive. Was wird bei den 3 unterschiedlichen Einstellungen, Niedrig, Mittel, Hoch, pro Stunde benötigt. Dazu habe ich die gleiche Playlist exakt jeweils 60 Minuten streamen lassen und dann alle Daten wieder gelöscht.
Der 2. interessante Punkt war dann noch die Soundqualität. Hört man einen Unterschied? Lohnt sich der höhere Datenverbrauch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.