Google Music Update

 

Google Music ist inzwischen eigentlich jedem schon ein Begriff. Eigentlich nur in den USA erhältlich, wenn man sich jedoch einmal über eine US IP Adresse registriert, kann man den Dienst danach auch weltweit ohne Probleme nutzen.

Ich selber habe meine komplette iTunes Bibliothek auch bei Google Music hinterlegt, denn sicher ist sicher. Auch wenn ich die Lieder nicht wieder herunterladen kann, sehe ich es als zusätzliches Backup an. Ich weiß, ich kann einige Lieder und Alben auf Android Geräten speichern und mit einem Browser Addon immer ein Lied nach dem anderen wieder herunterladen, aber bei 14.000 Stücken ist das nicht wirklich eine Möglichkeit ;o)

Diese Nacht wurde Version 4.1.512 ausgerollt. Link zum Android Market spendiere ich auch.

Neuerungen halten sich in Grenzen, aber es sollen endlich Probleme beim Shuffle Mode und in Verbindung mit mehreren Accounts behoben worden sein. Das der Shuffle spinnt, habe ich selber schon erfahren, mal sehen, ob es besser geworden ist.

2 thoughts to “Google Music Update”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.