Google sperrt faultiermaennchen komplett

 

Hallo Technikfaultier Gemeinde,

eben war ich noch dabei ein neues Nexus 7 3G Tablet einzurichten und zack, habe ich keinen Zugriff mehr auf die komplette Google Welt. Mail, G+, Kontakte, Kalender, Music und besonders schlimm, YouTube. Alles gesperrt. Ich habe keinen Mail, keinen Hinweis oder eine Warnung von Google bekommen, warum und wieso. Natürlich kann man nett anfragen, was denn los ist, aber diese Antwort lässt bestimmt auf sich warten.

Wie geht es weiter? Natürlich möchte man in so einer Situation am liebsten rumheulen und die Brocken hinschmeißen. Aber das will ich nicht, das mache ich nicht. Dafür habe ich viel zu viel Spass daran, dafür kommen viel zu viel Leute zu mir und sagen, „danke, du hast mir sehr geholfen“, „he technikfaultier, super Unterhaltung, mehr mehr“.

Doch wie geht es jetzt wirklich weiter? Meine Wunschoption ist natürlich, es stellt sich raus, dass alles nur ein Irrtum war, ein Fehler, ein Versehen. Aber dafür bin ich zu pessimistisch. Ich mache mir einfach einen neuen YouTube Kanal. Diesmal unter der richtigen Anschrift. youtube.com/technikfaultier   Dort geht es dann weiter wie bisher.

Aber erst in einigen Tagen. Ich möchte schon rausfinden, was der Grund war. Urheberrechte verletzt kann nicht sein. Ich habe da immer sehr sehr drauf geachtet. Erlaubnisse eingeholt, Quellen angegeben, keine geschützte Musik oder Videos verwendet. Und selbst wenn, da irgendetwas gewesen ist, gibt es dann nicht Googles 3 Strike Modell? Ich bin sehr gespannt.

Egal, ich zeige es denen schon noch. Ein Faultier lässt sich nicht unterkriegen ;o)

Danke euch allen!

12 thoughts to “Google sperrt faultiermaennchen komplett”

  1. Das wird doch sicherlich ein Missverständnis oder ein technisches Problem sein. Du hättest doch vorher irgendeine Warnung oder Ermahnung erhalten müssen. Klär das mal ab. Wird sicherlich eine nervige Sache werden. Halte uns auf dem laufenden.

  2. Hm, eine komplette Sperrung ist in der Tat etwas merkwürdig. Wenn man z.B. auf seinen eigenen Adsense-Banner klickt, wird man in der Regel nur dauerhaft von Adsense-gesperrt.

    Selbst bei einem Urheberrechtsverstoß wird nur das betroffene Video gelöscht (mir mal passiert, Video mit Musik unterlegt und als Privat gestellt, das konnte ich mir nicht einmal selber anschauen)

  3. Ist ja nicht zu fassen. Die können doch nicht einfach zu den kompletten Account sperren. Ist Drive usw.auch zu?
    Drück Dir feste die Daumen, dass das alles ein Missverständnis ist.
    Michael

  4. HI, ich hoffe auch, dass das nur ein Fehler von Google war, und finds gut dass du nicht damit aufhörst! 🙂
    Ich war heute als ich von der Schule heimkam ganz erschrocken, als da dann „NOT found“ stand! 🙁

  5. o.O Unglaublich…
    Schau deine Videos sehr gerne und dachte gestern so bei mir… echt schon lange nix mehr vom Faultiermaennchen gesehen. Hab dann erstmal meine Kreise gecheckt und dich nicht mehr gefunden. Dann yt…auch nix mehr *Schreck* Bin erstmal froh, das es dir persönlich gut geht und dir nix passiert ist.
    Die Posse mit der Acc-Sperre klärt sich hoffentlich bald auf, und „wir sehen uns“ wieder wie gewohnt. Alles Gute dafür…

  6. Ich muss sagen, dass ich quasi täglich in deine Kanal- News geschaut habe, und mich so gut wie über jedes Video gefreut habe, deshalb weiter so und viel Glück bei der ANtwort von google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.