Google startet Google Play

Google hat soeben Google Play auf die Menschheit losgelassen. Ok, Menschheit ist jetzt übertrieben, denn im vollen Umfang funktioniert es, wie so oft, nur in den USA.

Was Google Play überhaupt ist? Google packt all seine Content Dienste nun unter ein Dach. Filme, Musik, Apps und Bücher finden sich jetzt alle unter Google Play wieder. Und Google wäre nicht Google, wenn nicht alles vernetzt wäre. Und so ist es auch. Egal ob PC, Android Phone oder Tablet, einmal gekauft oder ausgeliehen, steht euch euer Produkt auf all euren Geräten zur Verfügung.

Musik am PC kaufen und direkt auf dem Smartphone hören. Ein Buch in der Bahn auf dem Smartphone anfangen zu lesen und abends im Bett auf dem Tablet an der selben Stelle weiterlesen. Cloud wie man es sich wünscht. Natürlich, haben wir soetwas bisher auch von Apple gesehen. Aber im Punkt Filme hat Google die Nase vorn. Diese können nämlich ohne Probleme auf all euren Geräten geschaut werden und müssen nicht erst mühsam von einem Gerät auf das nächste geschoben werden. Das Ganze geht ganz klar Richtung Apple und seine Store Dienste. Auch Amazon darf sich „angegriffen“ fühlen.

Größtes Manko zur Zeit, wie oben erwähnt, es funktioniert bisher nur den den USA. Movies, Music und Bücher sind hier in Deutschland nicht verfügbar. Einzig Apps funktioniert bereits. Ich denke aber, es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis Google Google Play auch bei uns anbietet. Jedoch tippe ich eher auf Jahre als Monate.

UPDATE: Etwas gibt es dann aber doch für und deutsche Nutzer. 25 beliebte Apps werden für nur 49 Cent rausgehauen.

3 thoughts to “Google startet Google Play”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.