Google Translate jetzt auch für das iPad

Das kommt davon, wenn man rumsurft und sich ablenken lässt. Man entdeckt, dass Google seine „Übersetzer“ App auf die Version 1.3 geupdatet hat und nun wird auch das iPad voll unterstützt.

Also fix das Ganze heruntergeladen und ausprobiert. Etwas schmucklos geraten, aber sie funktioniert. Leider ist die Spracherkennung (noch) nicht mit Siri zu vergleichen. Hier und da hinkt es und ich musste nicht wenige Sätze mehrmals sprechen oder komplett verändern, damit sie erkannt wurden.

Auch wenn die Übersetzungen nicht immer perfekt sind, es kommt doch immer etwas raus, dessen wahre Absicht ein Muttersprachler zumindest erraten kann.

Schade nur, dass die App stets eine Verbindung zu den Google Servern braucht, da hier die Sprache erkannt und übersetzt wird. Toll wäre es, wenn man die entsprechenden Sprachpakete herunter laden könnte, damit man sie auch im Ausland, wo man meist kein Mobiles Internet zur Verfügung hat, gebrauchen kann.

2 thoughts to “Google Translate jetzt auch für das iPad”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.