HP 15 HDD auf SSD mit DriveImage XML klonen – oder auch nicht

Diesmal sollte es darum gehen die ursprüngliche 500GB HDD durch eine 256er SSD zu ersetzen. Damit man nicht noch mal Windows und alle anderen Programme installieren muss, sollte vorher per DriveImage XML die HDD auf die SSD geklont werden. Klingt auch super, solange die SSD groß genug ist bzw. die Partition auf der HDD klein genug. Wer möchte raten, was natürlich genau um 9GB nicht hinhaut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.