HTC One M8 vs M7 – Lohnt sich ein Wechsel ?

Diese Frage bekomme ich in der letzten Zeit ziemlich oft gestellt. Nicht nur online, auch offline, denn ich kenne einige Leute mit dem 2013er Modell. Da gibt es nun einige Punkte gegeneinander abzuwägen. Größeres Display kommt mit mehr Gewicht und längeren Maßen, dafür fühlt sich das Telefon noch mal eine Ecke besser an. Rückseitenkameras, geschenkt, lohnt nada, dafür jedoch die Frontkamera.
Performance? Nope.
Display? Naja.
Lautsprecher? Endlich etwas, was man wahrnimmt.
MicroSD Kartenslot? Yeah, Bing, Bing, Bing
Mehr Akkulaufzeit? Jup, aber nichts weltbewegendes.
Klingt doch alles supi, also wechseln? Nein, meiner Meinung nach nicht. Das Alles reicht nicht aus, um selbst im Idealfall 300,- für ein Upgrade hinzublättern.


One thought to “HTC One M8 vs M7 – Lohnt sich ein Wechsel ?”

  1. Endlich mal jemand der reale Fakten ausspricht. Ich habe auch mit dem HTC M8 geliebäugelt, ja es wirkt optisch etwas „runder“ aber als ich selbst die Möglichkeit hatte mal beide Geräte parallel zu testen, war klar ich bleibe beim M7!! Durch die Tasten, die sich nun auf dem Display befinden, hat das etwas größere Display praktisch keinen Mehrwert. Der schwarze Balken wirkt, finde ich zumindestens, viel zu breit. Die Kopfhörerbuchse unten zu verbauen ist nicht gerade optimal. Einen wirklichen Performance Vorteil konnte ich im Betrieb weder beim arbeiten noch beim spielen festellen und das konnte ich glücklicherweise mit unterschiedlichen Geräten testen (von Freunden & Bekannten), also scheint das nicht an meinem Testgerät gelegen zu haben. Alle neuen Features, des M8, sind mit wenig Aufwand (man google mal nach Viperone M7 und ElementalX Kernel) auch auf dem M7 verfügbar. Der wichtigste Punkt für mich war aber der, im Vergleich zum M7, schlechte Empfang bzw. schlechtere Sprachqualität. Das M7 hatte, jedenfalls in meinem Fall, immer einen wesentlich besseren Empfang und auch Sprachqualität. Ich gebe zu, hätte HTC die Baugröße gleich gehalten, die Tasten auf der schwarzen Leiste gelassen wäre ich auch schwach geworden aber außer dem MicroSD Karten Slot, der Möglichkeit ein Dot View Cover zu nutzen und der Optik sehe ich keine wirklichen Verbesserungen zum M7 die einen Wechsel rechtfertigen. Ja es hat auf dem Papier die besseren Werte aber im Betrieb merkt man keinen Unterschied. Der einzige Grund der mir einfällt zu wechsel ist wenn man sagt das M8 gefällt mir optisch besser! Deshalb meinen Respekt an Dich!! Super das Du das so objektiv erklärt hast und nicht, wie in 90 % aller Reviews, auf den Marketing-Zug mit aufgesprungen bist. Wirklich Super! Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.