Huawei P10 Unboxing und erster Eindruck

Direkt nach dem großen, nach dem sehr großen, Huawei Event hier auf dem Mobile World Congress in Barcelona, kann ich auch direkt das Unboxing des neuen P10 Smartphones machen. Vieles ist gleich bzw. vom Mate 9 bekannt, einiges hat sich aber auch geändert. Der Fingerabdruckscanner befindet sich jetzt auf der Vorderseite. Der Vorderseite! Bei Huawei! Man hat wirklich den Eindruck, damit und auch mit dem Design, möchte Huawei die typische iPhone Kundschaft ansprechen. Ansonsten gibt es Kirin 960, 4GB RAM, 64GB Speicher, 20MP + 12MP Leica Kameras, 5,1 Zoll Full HD, einen Preis von 600 Euro und ein Erscheinungsdatum 15.03.2017.

4 thoughts to “Huawei P10 Unboxing und erster Eindruck”

  1. Bitte bringe zu deinem 72 Stunden Fazit auf Youtube zukünftig den SAR-Wert mit ein. Ich finde der SAR Wert ist ein ernstzunehmendes Kriterium.
    Wenn ein Samsung A5 (2016) 0,2 und ein Iphone 7 Plus 1,3 hat, sollte man das alles einmal überdenken. Die Strahlenbelastung ist mehr als 6 mal so hoch.

    Sicherlich gibt es noch keine bewiesenen Anhaltspunkte… Aber wenn ich in meinen jungen Alter 40 Jahre lang einen wesentlich höheren Wert ausgesetzt bin. Wer weiß wie die langfristigen Auswirkungen wirklich sind…

  2. Hallo Technikfaultier,
    hast du bei einem Huawei P10 (Plus) die Kamera der Streetview App oder die Cardboard Kamera oder bei der Google Kamera App die Photo Shere Funktion genutzt? Leider ist bei bei meinem P10 Plus die Aufnahme unscharf. Bisher konnte ich noch keine Lösung für das Problem finden.
    Ansonsten funktionieren alle anderen Kamera Funktionen und andere Kamera Apps tatellos.
    Wäre toll, wenn du es bei dir testen könntest.
    Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.