Huawei P9 Lite einrichten und erster Eindruck

Die Nano SIM liegt parat, das P9 Lite wird eingerichtet. Relativ unspektakuläre Einrichtung, der Fingerabdruck ist erstaunlich schnell hinterlegt und schon schauen wir uns im 6.0 Android Homescreen mit EMUI 4.1 um. Nicht wirklich viel ist vorinstalliert, klar die Google Apps, Huaweis eigene Apps und einige Gameloft Spiele, da ist es sehr verwunderlich das deutlich unter 10GB zur freien Verfügung stehen.
Natürlich werfen wir auch einen ersten Blick auf das Display, die Endsperrung per Fingerabdruck und die beiden Kameras.


One thought to “Huawei P9 Lite einrichten und erster Eindruck”

  1. Leider KEINE Ersteinrichtung.
    SIM Karte ist noch NICHT eingelegt.
    Es kommt nur ein Schirm „select Language and region“. Engl (USA) ist vor eingestellt und dann wird mit maximaler Lautstärke die Erklärung „vorgelesen“, was passieren sollte. Doch nichts passiert.
    Es soll ein Weihnachtsgeschenk sein, da halte ich die SIM Karte des Vorgänger Handy Modells erst in der Hand. Also nix mit einlegen der SIM Karte zuerst.

    Nein DANKE, das geht zurück. So was von schrottig …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.