Make Faultier schlank again – Es geht wieder los #wenigerpluesch

Jaja, eigentlich dürfte es dieses Video gar nicht geben. Ich hatte mir in 2017 ganz fest vorgenommen, das Gewicht nach der letztjährigen #wenigerpluesch Aktion zu halten… Pustekuchen, Weihnachten, Winter, Familienfeiern, das war alles nicht hilfreich und so kommt es, dass das Faultier auch dieses Jahr nicht mit einer Bikinifigur in den Sommer startet.

5 thoughts to “Make Faultier schlank again – Es geht wieder los #wenigerpluesch”

  1. Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt! Kenne das Problem mit dem Übergewicht selber… Habe in den letzten zwei Jahren knapp 100kg abgenommen, und das ohne irgendein medizinischen Eingriff! Das ist zwar mehr wie du dir vorgenommen hast, aber wenn du einmal deinen inneren Schweinehund überwunden hast, dann klappt das auch😉 Und immer kleine Ziele setzen👍🏻

    Schöne Grüße vom Sauerland ins Faultierland!

    1. Sachen abnehmen kann ich dir einen sehr guten Tipp geben was wirklich helfen tut und über die Zeit eine Menge Kalorien spart:“ lass einfach auf dem Brötchen die Butter weg. Früh morgens richtig frühstücken und dann über den Tag selber trinken oder Café auch eine zuckerfreie Limonade hilft dann zum Mittag nur leichte Kost in Form von Salat und wenn der Hunger zwischendurch kommt Banane oder Apfel oder leichte Früchte und zum Abendbrot ganz normal Schnittchen. Man kann natürlich auch mal einen Döner essen in der Woche oder ein Süppchen. Auf Alkohol würde ich gänzlich verzichten man kann natürlich auch mal ein Glas Wein trinken oder einen prickelnden Sekt.“
      ich selber habe jetzt innerhalb von 4 Jahren fast 40 kg verloren das heißt jedes Jahr 10 Kilo. Leider musste das sein. Ich selber bin jetzt 37 und bin vor 5 Jahren bisher ohne Gründe an Epilepsie erkrankt. Damals war ich bei einer Körpergröße von 1,90m bei 142 kg. Und die Anfälle zu reduzieren bzw den Kreislauf wieder in Ordnung zu bringen hat mir mein Arzt gesagt neben Tabletten muss ich auch an Körpergewicht runter kommen und mittlerweile hat sich mein Gewicht bei 100 kg eingependelt. Natürlich war es nicht einfach aber ich habe nicht eingesehen dass ich gänzlich auf Süßigkeiten verzichten muss. Natürlich spielt der Sport auch eine Rolle wie Fahrradfahren oder Spaziergang oder schwimmen. Aber siehe da die Anfälle haben sich mittlerweile sehr gut reduziert. Also sind es immer noch drei bis fünf Anfälle im Monat aber viel besser als wie in den ersten drei Jahren.😃👍 und wenn du die Butter weglässt dann merkt man auch mit der Zeit den Geschmack der Wurst und Marmelade wieder. Was ich nicht unterstützen kann ist dieses ganze Bio Gelumpe totale Geld rausschmeißerei und dieser Trend von Laktosefreien Zeugs. solltest du die Gewichtsabnahme starten dann wünsche ich dir alles Beste und ich hoffe meine Tipps haben dir etwas geholfen. Weil im Butter steckt wirklich sehr viel Kalorien.

  2. Make Faultier schlank again 2018. Hoffentlich gibt´s da noch eine 3 Staffel :-). Drück dir die Daumen Startgewicht: 93,6 los gehts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.