Mein neuer VDSL Anbieter wird easybell

 

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich werde wechseln. Tschüss 1und1, ihr wart gut, aber nicht fair, vielen Dank. Jetzt habe ich die Werbung von easybell gelesen. VDSL 50.000, monatlich kündbar, Festnetzflat, das Ganze für 24,95 im Monat. Das gleiche habe ich auch bei 1und1, jedoch für 40,- und ich werde auf 50% meiner Leitungskapazität von denen mit voller Absicht gedrosselt. Totale Verar…., ich rege mich schon wieder auf. Aber lassen wir das. 200 Telefonate, 50 Mails und 3 Briefe haben auch nichts daran geändert.

Zurück zu easybell, denn hier ist das Schöne, ich bekomme eine Leitungsgarantie vorweg. Ich kopiere diese einfach mal fix:

Unsere Überprüfung hat ergeben, dass Sie an ihrem Standort voraussichtlich eine Bandbreite von 50000 kbits/s erreichen. Wir garantieren Ihnen mindestens 35000 kbits/s. Der Upload beträgt dann 10 bzw. 7 Mbit/s

Wird die garantierte Bandbreite unterschritten, können Sie innerhalb von 14 Tagen nach Schaltung des DSL Anschlusses vom Vertrag zurücktreten. Es entstehen Ihnen in diesem Fall selbstverständlich keinerlei Kosten.

Das liest sich in meinen Augen einfach nur herrlich. Zeigt es mir doch einmal mehr, wie 1und1 mich doch Verar…..grrrr hat. Anschlussgebühr entfällt sogar, war eine Aktion, Router brauche ich keinen, habe ja meine HighTech FritzBox, jetzt heißt es warten und freuen.

One thought to “Mein neuer VDSL Anbieter wird easybell”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.