Motorola Moto G Test Fazit nach 72 Stunden

Motorola Moto G Test Fazit nach 72 Stunden

Und ruckzuck sind 3 Tage mit dem Motorola Moto G Android Smartphone rum. Zeit für ein erstes ausführliches Test Fazit. Ich klappere mal wieder alle Themen ab und gebe meine Meinung und Erfahrungen dazu ab. Wie gefällt mir das Gerät von außen, Verarbeitung, Haptik usw.? Wie ist das 720p LCD Display? Wie gut ist der Lautsprecher auf der Rückseite? Was ist mit den verbauten Kameras? Wie lange hält der Akku? Wie ist die allgemeine Performance vom Moto G? Geht der Preis in Ordnung? Würde ich es weiterempfehlen? Und und und…


3 thoughts to “Motorola Moto G Test Fazit nach 72 Stunden”

  1. Hallo Du Faultier 😉

    Würdest Du sagen das sich der Mehrpreis vom Moto G zum Nexus 5 lohnt, oder machen sie rein vom Handling, Kamera und Akku nur wenig Unterschied (für 200 € mehr)? Es ist mir klar das daß Nexus 5 besser ist, die Frage die sich mir stellt ist aber, ist es deutlich besser? Besonders die Kamera ist für mich sehr interessant.

    Gruß Alex

    1. Ja, seit dem Update ist die Nexus 5 Kamera deutlich besser und ja, sie macht deutlich bessere Bilder als die vom Moto G. Aber dafür der doppelte Preis, uiuiui. Schwierige Entscheidung, schulde ich immer noch ein Video zu, vielleicht komme ich dazu ja an diesem Wochenende.

      1. Also wenn Du das Video machst, wäre es auch super wenn du mal Fotos mit beiden Smartphones machst, gleiches Motiv und gleiche Lichtverhältnisse, vielleicht sogar mehrere in verschiedenen „Vorraussetzungen“, Hell, Dunkel, Kunstlicht etc. – aber ok, wollen ja der Chip nicht Konkurrenz machen, oder?! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.