Motorola Moto X Setup und erster Eindruck

Motorola Moto X Setup und erster Eindruck

Auf geht es in die nächste Runde mit dem Moto X. Die Nano SIM Karte liegt schon bereit, rein damit in die linke Seite, einschalten, einrichten, alles ziemlicher Standard, jedoch bietet uns Motorola noch den Motorola Assistenten an, um eventuell alte Daten von einem einem Android Gerät zu importieren.
Brauchen wir nicht, wir stürzen uns lieber direkt auf die aufgespielte Android Version und den verfügbaren Speicherplatz. Interessant, Android 4.4.2 Kitkat ist installiert, aber weniger als 11GB stehen zur freien Verfügung.

PS: Und ja, in der Einblendung im Video ist ein Fehler, natürlich ist es ein Moto X.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.