Neue Magazin und Zeitung Apps mit dem iPad 3 ?

Es wird ja schon viel gerätselt über das iPad der 3. Generation. Besonders der wachsende Speicherbedarf aufgrund des Retina Displays wirft viele Fragen auf. Heute früh waren noch die 1080p iTunes Videos Thema, aber deren Speicherhunger hält sich wohl in Grenzen.

Aber an anderer Stelle wird es wohl zu Veränderungen kommen (müssen). Ich bin selber ein großer Fan von Zeitungen und Magazinen auf dem iPad. Jedoch gibt es da große Unterschiede. Während einige Apps mit viel Mühe programmiert und sich auch eine Ausgabe auf 60MB begrenzen, gibt es viele die einfach nur lieblos irgendwelche PDF Layouts aneinanderklatschen und so 200-500MB Monster produzieren.

Und da wird es bald auch Probleme geben. Einfach PDF and PDF oder JPG and JPG wird mit Retina nicht mehr funktionieren. Der Speicherbedarf wird um das 6-7-fache steigern. Da werden dann aus 300kB mal ganz fix 2MB… pro Seite!

Ausweg? Schwierig. Ich behaupte einfach mal, ein Großteil wird erstmal nichts machen. Viele Verlage sind sowieso enttäuscht vom iPad. Die hatten viel zu hohe Erwartungen. Haben bescheuerte Zeitungs- und Magazinapps rausgebracht, wie oben beschrieben, einfach PDFs aneinandergereit, ohne schönes Design oder Zusatzfeatures und wollten dafür auch noch den gleichen oder besser noch einen höheren Preis als für die Papiervariante. Und dann wird sich gewundert, dass keiner das Zeug kaufen will…

Wo waren wir? Ach ja, Lösungsvorschläge? Man baut „irgendwie“ ein vernünftiges Layout System auf. Kann ja nicht so schwer sein, irgendetwas gescheites, einfach zu bedienendes zu Basteln, dass alle Verlage benutzen können und das am Ende coole Seiten bis max. 750kB ausspuckt. Oder man nimmt gleich HTML5. Aber he, was weiß ich denn schon. Aber ich weiß, dass sich Magazin Ausgaben von 2-3GB nicht verkaufen werden. So!

Via(cultofmac,stuntbox)

One thought to “Neue Magazin und Zeitung Apps mit dem iPad 3 ?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.