Samsung Galaxy S5 einrichten und erster Eindruck

 

Und weiter geht es im Sauseschritt mit dem neuen Samsung Galaxy S5. Rückseite abmachen, freuen, dass es das Backcover anscheinend stabiler geworden ist, Micro SIM Karten- und MicroSD Kartenslot verstehen und bewundern, 2800mAh Akku rein, zumachen und einschalten.
Die Setup-Routine zeigt sich im gewohnten Samsung-Look, Sprache, Wlan, Google Account, Kreditkarte überspringen, Samsung Apps dankend ablehnen und schoooon sind wir im Homescreen. Erfreulich viel freier Speicherplatz und Android 4.4.2 erwarten einen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.