Graues Smart Cover zum neuen iPad 3

Ich bin endlich dazu gekommen auch das Smart Cover auszupacken. War ja damals sehr enttäuscht vom roten Leder Smart Cover, aber als ich das 27,- Schnäppchen sah, dachte ich mir, ich probiere es noch mal.

Farblich finde ich es eine gute Kombination. Ob ich auch auf Dauer mit dieser eigenwilligen Apple Cover Konstruktion leben kann? Mal sehen.

UPDATE: Da fällt mir ein, ich könnte ja auch noch mein altes rotes Leder Smart Cover Video anhängen:

 

Neue Magazin und Zeitung Apps mit dem iPad 3 ?

Es wird ja schon viel gerätselt über das iPad der 3. Generation. Besonders der wachsende Speicherbedarf aufgrund des Retina Displays wirft viele Fragen auf. Heute früh waren noch die 1080p iTunes Videos Thema, aber deren Speicherhunger hält sich wohl in Grenzen.

Aber an anderer Stelle wird es wohl zu Veränderungen kommen (müssen). Ich bin selber ein großer Fan von Zeitungen und Magazinen auf dem iPad. Jedoch gibt es da große Unterschiede. Während einige Apps mit viel Mühe programmiert und sich auch eine Ausgabe auf 60MB begrenzen, gibt es viele die einfach nur lieblos irgendwelche PDF Layouts aneinanderklatschen und so 200-500MB Monster produzieren.

Und da wird es bald auch Probleme geben. Einfach PDF and PDF oder JPG and JPG wird mit Retina nicht mehr funktionieren. Der Speicherbedarf wird um das 6-7-fache steigern. Da werden dann aus 300kB mal ganz fix 2MB… pro Seite!

Ausweg? Schwierig. Ich behaupte einfach mal, ein Großteil wird erstmal nichts machen. Viele Verlage sind sowieso enttäuscht vom iPad. Die hatten viel zu hohe Erwartungen. Haben bescheuerte Zeitungs- und Magazinapps rausgebracht, wie oben beschrieben, einfach PDFs aneinandergereit, ohne schönes Design oder Zusatzfeatures und wollten dafür auch noch den gleichen oder besser noch einen höheren Preis als für die Papiervariante. Und dann wird sich gewundert, dass keiner das Zeug kaufen will…

Wo waren wir? Ach ja, Lösungsvorschläge? Man baut „irgendwie“ ein vernünftiges Layout System auf. Kann ja nicht so schwer sein, irgendetwas gescheites, einfach zu bedienendes zu Basteln, dass alle Verlage benutzen können und das am Ende coole Seiten bis max. 750kB ausspuckt. Oder man nimmt gleich HTML5. Aber he, was weiß ich denn schon. Aber ich weiß, dass sich Magazin Ausgaben von 2-3GB nicht verkaufen werden. So!

Via(cultofmac,stuntbox)

Huaweis Ideos X3 vs Apple iPhone

Kommen wir zum letzten Teil unsere Huawei Ideos X3 Reihe. Am Ende gibt es noch einen dicken Brocken und zwar lassen wir es gegen ein iPhone 4S antreten. Unfair ruft ihr? Das ist ein Vergleich von Äpfel mit Birnen?

Ja richtig, da prallen 2 Welten aufeinander. Auf der einen Seite ein HighTech Ding für 629,- und auf der anderen Seite ein Plastik Einsteiger für unter 100,- . Trotzdem finde ich diesen Vergleich interessant. Es zeigt nämlich auch, wie schwer es ist über 500,- Aufpreis zu rechtfertigen. Aber seht selbst, hier das Video:

Apple iTunes Store 1080p Inhalte laden

Wir hatten ja heute früh schon die Diskussion über die Dateigrößen bei Apples neuen 1080p Videos. Jetzt taucht eine weitere Info auf. Damit der Download auch am Rechner funktioniert, müsst ihr erstmal in iTunes unter Einstellungen/Store schauen und dort die Download Qualität von HD Inhalten auf 1080 heraufsetzen.

Damit seid ihr dann auch für die neue „magische“, „knuddelige“, „tolle“ Apple HD Welt gerüstet. Blöd nur, dass im deutschen iTunes Store immer noch keine Videos mit 1080p auftauchen. Aber es ist doch ein suuuuper Gefühl, schon mal vorbereitet zu sein, oder? Neeeeeee….Apple komm aus den Puschen!!!

UPDATE: Damit Videos überhaupt erst in 1080p geladen werden können, muss man das in iTunes/Eistellungen/Store von 720p auf 1080p ändern.

Apple iTunes bald mit 1080p doch wie groß werden die Dateien

Zuerst, ne Kinders, was ist das wieder schön Internet zu haben. Endlich kann ich wieder nach Herzenslust surfen, bloggen und Videos hochladen. Hach! Es hat sich einiges „altes“ angestaut, was noch kommen wird, aber natürlich bleiben wir trotzdem am Puls der Zeit.

Eine von Apples Ankündigungen vom letzten Mittwoch war, dass das neue AppleTV nun endlich die Ausgabe von Videos der Auflösung 1080p beherrscht, sprich Full HD, 1920×1080. Der Vorgänger war auf 720p, HD Ready, 1280×720, beschränkt. Da half auch kein Jailbreak oder sonst etwas, hinten kam einfach „nur“ 720p raus.

Auch in Apples iTunes Store waren HD Videos nur 720p Versionen. Doch nicht mehr. Ab jetzt wird aufgerüstet. Auch in iTunes wird jetzt 1080p verkauft und verliehen. Wie genau der Wechsel stattfinden wird, zeigt sich noch. Im Deutschen Store konnte ich noch keine 1080p Versionen entdecken. Doch bei den Amis sind schon die ersten neuen TV Serien mit 1080p zu finden.

Ist damit alles in Butter? Nein, nicht ganz, Apple wäre nicht Apple, wenn es nicht wieder Einschränkungen gäbe. Die 720p Versionen laufen auf allen Geräten. iPads, iPhones, AppleTVs…kein Problem. Die 1080p Varianten hingegen nur auf den neusten Geräten, sprich iPhone 4S, iPad 3 (ich weigere mich es das „neue“ iPad zu nennen) und Apple TV 3. Generation. Aber keine Panik, wenn ihr zur HD Variante greift, stehen euch alle Versionen zur Verfügung. Ihr ladet dann einfach immer die passende Version für euer Gerät aus der Cloud nach. Einzig beim lokalen verschieben, kann es dann bei unterschiedlich aktuellen Apple Geräten zu Problemen kommen.

Kommen wir zum nächsten Punkt, der Dateigröße. Von 1280×720 zu 1920×1080 vergrößert sich die Pixelanzahl um den Faktor 2,25. Jedoch schein Apple an der Kompressionsrate gedreht zu haben, sodass sich der Größenzuwachs in Grenzen hält. Der aktuelle Kinofilm Hugo kommt in der SD Version mit 1,74GB, in 720p mit 3,99GB und in 1080p mit 4,84GB. Bei 720p vs 1080p einer Folge Big Bang Theory erhält man 743MB vs 856MB.

Das beruhigt doch schon mal. Doch lohnt sich der zusätzliche Downloadaufwand? Selber können wir es erst ab dem 16.03 mit Erscheinen des neuen Apple TV und iPad 3 testen. Doch einige Ami Blogs sind schon weiter. Berichte sprechen von leichten Verbesserungen an einigen Stellen, aber im Großen und Ganzen würde es nicht auffallen, ob man eine 720p oder eine 1080 Version schaut. Ob dies jetzt an der überragenden Qualität der 720p Version oder an der schlechten Qualität der 1080p Variante liegt? Wir bleiben gespannt ;o)

720p vs 1080p

Via(arstechnika,appleinsider)

iTunes Guthaben Chaos Teil 2 – Jetzt noch mehr rausholen

Wir erinnern uns ja noch an unsere iTunes Abenteuer Aktion vorgestern bei Saturn. 100,- ausgeben und 145,- iTunes Guthaben und noch 6,- Saturn Guthaben bekommen. Jetzt hat Saturn Mediamarkt „mitgezogen“ und bietet eine 50,- iTunes Karte für 35,- an. Kombinieren wir beide Aktionen, denn Saturn Gutscheine werden auch bei Mediamarkt angenommen, kommt man auf folgende Rechnung:

4 x 25,- (100,-) Apple Guthaben kaufen und 4 x 9,- (36,-) Saturn Guthaben bekommen.
Den Saturn Gutschein bei Mediamarkt einlösen und für 35,- noch einmal 50,- Apple Guthaben bekommen.
Macht also für 100,- „Einsatz, 150,- Apple Guthaben und noch 1 ,- Saturn Guthaben.

Wer den Aufwand nicht scheut, kann also noch 5,- Saturn Guthaben in 5,- iTunes Guthaben durch diesen Umweg umtauschen.

Apple Store Guthaben Karten Chaos bei Saturn

Heute Vormittag geisterte es ja schon durchs Netz, nein nicht das Apple iPad 3 Event am 7.März, ja wir wissen’s und Apple hat das genau während Googles Keynote raugehauen, boah sind die gemein, von wegen Publicity klauen und so ;o)

Wo war ich, ach ja, es gibt ab jetzt bis zum 03.03 eine Saturn Aktion für App Store Guthaben Karten. Bevor ihr euch wundert, natürlich seid ihr damit nicht auf Apps allein festgelegt, Musik, Video und Co sind damit auch kaufbar. Aber Saturn ist diesmal etwas kompliziert, man gibt nicht direkt Rabatt und bietet die Karten günstiger an, nein, dieses Mal bekommt man Saturn Guthaben Karten dafür. Und nun zu meinem Abenteuer.

Rein zum Saturn 4 x 25,- Karten geschnappt und ab zur Kasse. Die Dame wusste von der Aktion, war aber mit der Ausführung „leicht“ überfordert. Mit der Hilfe einer Kollegin und 10 Minuten später hatte ich dann meine 4 x 25,- Apple Karten und dazu noch 4 x 9,- Saturn Guthaben Karten. Leider konnte man nicht alles angehäufte Saturn Guthaben von 36,- auf eine Karte packen.

Und direkt wieder rein in den Saturn und mein Guthaben ausgeben ;o) 2 x 15,- Apple Karten geschnappt und wieder zu meiner Verkäuferin. Die guckte verstört, schnaufte leicht, aber war ok. Bis zu dem Moment, als sie mir 2 x 5,- Saturn Guthaben Karten ausstellte. Da wusste sie, dass wir uns in 2 Minuten noch einmal sehen. Und so war es dann auch. Ich hatte noch 6,- vom ersten Kauf, dazu 10,- vom zweiten Kauf, also ihr könnt es euch denken, rein, 15,- Apple Karte geschnappt, ab zur Kasse, boah da stand Hass in ihren Augen, denn ich bekam noch eine 5,- Saturn Karte.

Macht in Summe für 100,- habe ich 4 x 25 und 3 x 15 in Apple Karten und 1 x 5 und 1 x 1 Karten von Saturn. Macht 145,- Apple + 6,- Saturn.

Natürlich hätte ich auch auf 5 x 25 und 1 x 15 Apple Karten und einen Rest von 10,- Saturn kommen können. Macht 140,- Apple und 10,- Saturn.

Aber ich wollte ja lieber viel Apple Guthaben bekommen. Etwas stressig, aber es hat Spass gemacht ;o)

 

UPDATE: Uh, und ein Gruß an die MyDealz Leser! Irre, was da gerade an Traffic reinkommt ;o)

UPDATE #2: Mit der neuen Mediamarkt Aktion kann man sogar auf 150,- iTunes Guthaben kommen.

999 Dollar Education 13 Zoll MacBook Airs

Oh, was wurde zur Einführung der 2011er MBAs nicht alls geflucht. Apple hat nämlich gleichzeitig die weißen 13 Zoll MacBooks eingestellt. Nun bekam man nämlich für 999 Dollar keinen „schicken“ weißen 13 Zoll Plastikbomber mit DVD Laufwerk und großer Festplatte. Jetzt gab es nur noch für 999 Dollar einen 11 Zoll Mini MacBook Air Flunder ohne DVD Laufwerk und mit mini 64GB SSD.

Was auch immer Apple geritten hat, man hat daran nun etwas geändert, zumindest teilweise. In den USA wird es ein Education 13 Zoll MBA eingeführt. Preis, wer kann es erraten? Genau, auch wieder 999 Dollar. Dafür bekommt man aber eine leicht abgespeckte Variante. 1,6 i5 CPU anstatt der normalen 1,7 i5, nur 2GB Ram und nicht 4GB und auch nur 64GB SSD und keine 128GB wie in der eigentlichen 13 Zoll MBA Basisversion.

Klingt beschnitten? Ja, dafür bezahlt man dann aber nicht 1250 sondern nur 999 Dollar. Ach ja, und man bekommt diesen Preis auch nur, wenn man mindestens 5 Stück auf einmal abnimmt.