Nokia Lumia 800 Einrichten und erster Start

Und weiter geht es mit dem Nokia Lumia 800. Ich muss schon sagen, das Teil liegt wirklich wunderbar in der Hand. Nach dem „Schock“ mit dem Galaxy Nexus, bin ich von der Form des Nokia seit der ersten Millisekunde hell auf begeistert.

Micro USB Verschluss aufmachen, 2. Klappe rüberschieben, Micro SIM Karte rein und einschalten. Es vibriert, ui, und als nächstes folgt dann die Sprachwahl, Einloggen in Windows Live, xBox Konto geht auch. Aber dann sind wir immer noch nicht fertig. Man darf sich noch für „Nokia Dienste“ anmelden oder registrieren. Auslassen ist nicht, wird wohl für die Ovi Karten genutzt. Keine Ahnung, warum man das so kompliziert machen muss. Erster Abzug in der B-Note.

Aber dann, dann erstrahlt auch schon Windows Phone. Sehr ungewohnt das Ganze auf den ersten Blick. Der Spieltrieb ist geweckt. Mehr dazu aber in einer anderen Geschichte…

1. Teil Unboxing und erster Eindruck

Nokia Lumia 800 mit Windows Phone eingetroffen

Nach iPhone 4S und Galaxy Nexus ist gerade noch ein Nokia Lumia 800 dazu gestoßen. Und bevor jetzt alle fragen, wieso und warum, nein es ist nicht für mich, es wird weitergereicht, aber vorher darf ich noch etwas damit rumspielen ;o)

Für 313,- wurde es aus dem Amazon Warehouse Deal entwendet, Zustand „gut“ und ich muss sagen, das ist eine Untertreibung. Verpackung ist ordentlich und am Gerät selber ist nicht die geringste Gebrauchsspur zu erkennen. Absolut neuwertig. Aber seht doch selbst:

2. Teil Setup und erster Blick