Wann iTunes Match Geld an die Rechteinhaber auszahlt

Sehr schöner Bericht darüber, wie Apple das Geld aus iTunes Match an die Rechteinhaber verteilt. Jim Price der Chef von TuneCore berichtet darüber, wie seine Firma nun $10.000,- für die ersten 2 Monate seit dem Start von Match erhalten hat. „Out of thin air“ wie er sagt. Dies sei Geld, dass seine Firma ansonsten nie erhalten hätte.

Apple zahlt anscheinend an die Rechteinhaber nur, wenn Titel aus der Cloud heruntergeladen werden. Leider gibt es keine genaueren Details über die Anzahl. Jedes Mal? Einmal pro Tag und Titel? Albumsweise? Wie oft pro Account? Es bleiben also noch genug Fragen offen. Es freut mich aber, dass so etwas überhaupt mal ans Licht kommt, sonst bleibt man ja ziemlich im Dunkeln, was Apples Absprachen und Verträge so angeht.

Via(AppleInside)

One thought to “Wann iTunes Match Geld an die Rechteinhaber auszahlt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.