Apple MacBook 2017 Unboxing und erster Eindruck

Apple MacBook 2017 Unboxing und erster Eindruck Bereits vor 3 Wochen hat Apple seine jährliche Back to School Aktion gestartet. Auch dieses Mal gibt es wieder Beats Kopfhörer beim Mackauf dazu. Bin einigen anstehenden Trips im Hinterkopf und einer gehörigen Portion Neugierde wage ich mich wieder in das Abenteuer 12 Zoll MacBook. Dieses Jahr, es handelt sich bereits um die 3. Generation, erwartet Käufer eine überarbeitet Version der Tastatur. Deren Anfälligkeit für Defekte war 2016 der Grund, nach 4 Monaten vom MacBook wieder auf das MacBook Pro zu wechseln. Mal sehen, ob sich etwas getan hat.

One thought to “Apple MacBook 2017 Unboxing und erster Eindruck”

  1. Hallo Kay,

    habe gestern im Prime Day ein Macbook mit i5, 8 GB und 512 GB Ram in Gold für 999,- gekauft (Top Preis, oder? 😉

    Jetzt mal eine Frage, da du ja viele verschiedene MacBooks parallel nutzt. Ich habe eine altes MacBook Pro Retina (Early 2013), was immer noch perfekt läuft und ich täglich mit arbeite. Das kleine MacBook soll mein neuer Reisebegleiter werden und das MacBook Pro zu Hause als Desktop bleiben.

    Wie syncst Du die Daten zwischen den Geräten? Klar es gibt die Cloud, aber ich hätte gerne das auf beiden MacBooks die Daten vollständig gesynct werden (inkl. aller Dokumente in allen Ordner, Postbox Mailclient, Coda2, VirtualBox etc.). Es gibt hier ja einige Lösungen (SyncMate, ChronoSync etc.).

    Aber hast Du hier eine Empfehlung, vielleicht was Du selber nutzt?

    Grüße
    Nage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.