Xiaomi M365 Electric Scooter – Elektroroller Unboxing

 

Vor etlichen Monaten bereits hatte ich bei einem der zahlreichen Xiaomi Scooter Angeboten zugeschlagen, weil ich das Teil unbedingt mal ausprobieren wollte. Natürlich haben wir hier in Deutschland das Problem, dass die Dinger nicht für den Straßenverkehr zugelassen sind und nein Bürgersteig geht damit auch nicht. Wie schon bei den Hoverboards ist das ein reines Privatgrundstückvergnügen.

3 Gedanken zu „Xiaomi M365 Electric Scooter – Elektroroller Unboxing“

  1. Finde ich natürlich auch sehr ärgerlich dass es hier in Vater Staat nicht erlaubt ist mit den Dingern rum zu Cruisen.

  2. Hallo,

    Ohne Straßenerlaubnis bringt es ja nicht so viel.
    Jetzt gibt es ja viele Tret E-Scooter mit Straßenzulassung
    Was ich aber absolut nicht verstehen kann, ist warum die Elektroroller auf 20, 25 oder 45 km/h limitiert sind. Warum hat der Gesetzgeber die 50er E-Roller auf 45 km/h begrenzt ? So wird man in der Stadt immer von Autos überholt die dort 50 km/h fahren dürfen. Es ist sehr gefährlich wenn man non stop von Autos und LKWs überholt wird.  Kann der Bund dieses Gesetz nicht ändern ?

  3. Hi Markus,

    diese komische Geschwindigkeits-Reglung hat die die EU für Roller und Elektroroller durchgesetzt. Deutschland musste aufgrund der EU-Verordnung die Geschwindigkeit für 50 cm³ Roller ändern.

    Bis zum Jahr 2001 durften Roller in Deutschland 50 km/h fahren. In Italien und Spanien durften Roller immer nur 45 km/h fahren. Die EU wollte die eine einheitliche Geschwindigkeitsregel in der EU. Sie übernahm die Geschwindigkeitsregel von Spanien und Italien. Deshalb wurde die Geschwindigkeit in Deutschland für Roller von 50 auf 45 km/h abgesenkt.

    Quelle: https://elektroroller-futura.de/blog/95_45km-h.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.