Sony A6600 und Sigma 16mm F1.4 Unboxing und kein Plan

Oh man, es ist mal wieder soweit, ich hatte gehofft, damit noch länger, viel länger Zeit zu haben, aber die Panasonic G80/81 ist in den Streik getreten und will anscheinend nicht mehr. Etwas neues muss also her und nach Tagen reiflicher Überlegungen ist die Wahl auf die Alpha 6600 von Sony gefallen. Einige deutliche Vorteile gegenüber den inzwischen deutlich günstigeren Vorgängern bietet sie und das was ich dafür jetzt bezahlt habe (1040,-) ist nochmal deutlich günstiger als was man für ein a7 III hinblättern muss.
Dazu habe ich mich überreden lassen das viel gelobte Sigma 16mm F1.4 Objektiv mitzunehmen, wobei ich die Tage auch noch Sonys Kit Objektiv 16-50mm ausgeliehen bekomme, mit dem ich eher liebäugle. (Größe und Gewicht)

Sony Infoseite: https://www.sony.de/electronics/wechselobjektivkameras/ilce-6600


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.