Apple iPad Pro M4 13 Zoll Test Fazit & Vergleich als MacBook Alternative

Seit inzwischen fast 3 Wochen begleitet mich jetzt das neue M4 OLED iPad Pro in der 13 Zoll Version als täglicher Begleiter und das auch fast immer, als einziger „Rechner“. Nicht nur springt damit nun ein Review bei raus, sondern auch ein Vergleich zum MacBook Pro. Keine Frage, von der Hardware ist das neue iPad Pro wieder eine tolles Stück Technik, aber iPadOS und auch der Umfang der Apps schränken das System im Vergleich zu einem richtigen Mac wieder ein.

Positiv:
– Performance
– Verarbeitung
– Display
– Lautsprecher
– Akku
– Zubehör

Neutral:
– Kameras

Negativ:
– Preis, Aufpreise, Zubehörpreise
– iPadOS & Apps schränken das Gerät ein
– kein Ladegerät dabei
– kein SIM-Kartenslot mehr, nur noch eSIM als Option

Angebot
Apple 13" iPad Pro (M4): Ultra Retina XDR Display, 256 GB, 12 MP Querformat...
  • WARUM IPAD PRO − Das iPad Pro ist das ultimative iPad Erlebnis in einem unglaublich dünnen und...
  • 13" ULTRA RETINA XDR DISPLAY − Das Ultra Retina XDR liefert extreme Helligkeit und Kontrast,...

Angebot
Apple 13" iPad Pro (M4): Ultra Retina XDR Display, 256 GB, 12 MP Querformat...
  • WARUM IPAD PRO − Das iPad Pro ist das ultimative iPad Erlebnis in einem unglaublich dünnen und...
  • 13" ULTRA RETINA XDR DISPLAY − Das Ultra Retina XDR liefert extreme Helligkeit und Kontrast,...

Apple iPad Magic Keyboard Case für das 11'' iPad Pro (M4) für angenehmes...
  • WARUM MAGIC KEYBOARD FÜR IPAD − Das unglaublich dünne und mobile Magic Keyboard hat ein Trackpad...
  • KOMPATIBILITÄT – Das Magic Keyboard funktioniert mit dem 11" iPad Pro (M4).

Angebot
Apple Pencil Pro: Fortschrittliche Tools, pixelgenaue Präzision, Neigungs und...
  • WARUM APPLE PENCIL PRO − Der Apple Pencil Pro ist vollgepackt mit intuitiven Features für die...
  • KOMPATIBILITÄT − Der Apple Pencil Pro funktioniert mit dem 13" iPad Pro (M4), 11" iPad Pro (M4),...

Ein Gedanke zu „Apple iPad Pro M4 13 Zoll Test Fazit & Vergleich als MacBook Alternative“

  1. Also für mich reicht das iPad Pro völlig aus. Mit iPadOS komme ich auch super klar. Ich brauche kein MacOS auf einem iPad. Außerdem wird Apple das verständlicherweise auch nie machen.

    Lorenzo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert