ASUS ProArt Display Test Fazit nach 2 Wochen – PA278QV Monitor

Die Jungs und Mädels von ASUS haben mir einen ihrer Monitore geschickt, ja die machen auch Monitore, und zwar einen aus der ProArt Reihe, sprich für die Künstler. Jup, genauso würde ich mich auch bezeichnen, vielleicht sogar als Kleinkünstler und daraufhin habe ich mir den Monitor auch näher angeschaut. Verkehrtherum auf dem Sofa liegen und Bud Spencer und Terence Hill Filme schauen geht damit wunderbar. Ansonsten handelt es sich um einen 27 Zoll Bildschirm, IPS Panel, matt, WQHD Auflösung also 2560×1440 Pixel und 16:9 Format. Eingänge und USB-Ports gibt’s haufenweise und was die alle so taugen erfahrt ihr im Video. Viel Spaß!

ASUS PA 278QV Infoseite: https://www.asus.com/Displays-Desktops/Monitors/Eye-Care/ProArt-Display-PA278QV/

 


75 Gedanken zu „ASUS ProArt Display Test Fazit nach 2 Wochen – PA278QV Monitor“

  1. Ich glaube das Faultier ist krank schon fast 1 und es ist noch nichts online vom neuem Türchen oder irgendein Gerät ist abgestürzt.

    Naja vielleicht ist es ja auch einfach nur zu faul

  2. Ja ich hoffe dem Faultier geht’s soweit so gut und er macht nur seinem Namen alle Ehren 🙂

    Aber wie manche einfach kopflos durch die Gegend rennen…

  3. Der Monitor sieht mal mega schick aus. Würde auch gerne mal Hardware “zum testen” geschickt bekommen. 😉 Suche schon länger nach einem guten Monitor, mal schauen wie es preislich um den Monitor steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.