MacBook Air 2018 Unboxing und Vergleich

Und endlich kommen wir auch zum neuen 13 Zoll MacBook Air von Apple. Jetzt auch mit Retina und in Farbe. Naja, ok, zumindest ist Gold/Rosagold/Kupfer zu Silber und Space Grey dazugekommen. Apple hat sich nun also doch dazu durchgerungen, dem Air ein Update zu spendieren. Meiner Meinung nach hätten sie das schon vor Jahren machen können/müssen.

Apple Infoseite: https://www.apple.com/de/macbook-air/

2 thoughts to “MacBook Air 2018 Unboxing und Vergleich”

  1. Hallo Technikfaultier,

    wann kommt denn das ausführliche Review zum
    Sony 1000 xm3 Kopfhörer?
    Weihnachten naht und ich würde gerne deine Meinung hören 😀

    Gruß Christian

  2. ……………………………………………………………………………………………………………………………………………..17.02.2019….
    Hallo Technikfaultier,

    natürlich habe ich wahnsinnige Angst ein Macbook Pro 13″ 2018 oder ein MacbookAir 2018 (zu teuer, zu schwach ausgestattet) zu kaufen, da die Infos über abgenutzte Tasten (Farbe blättert ab u. Tasten Färben ab), stockendende Tasten oder sich wiederholende Anschläge einfach nicht abreissen.

    Wie sieht es denn nach so viel Monaten der Nutzung bei Dir aus? Es wäre Klasse, wenn Du das Thema einmal fokussieren könntest. Denn ich kann es einfach nicht akzeptieren, 1.700,- Euro auszugeben und mich anschliessend in ein paar Monaten mit Eingabetasten (keyboard) rumschlagen zu müssen (Reparatur, Austausch, dementsprechende Wartezeiten etc.)

    Anders gesagt, vielleicht käme nach einem Video von DIr raus, dass man besser auf die nächste Generation noch geduldig warten sollte (Herbst 2019).

    Ich war Beitzer des:
    1) weissen Macbook 2006,
    2) besitze das alte Macbook Pro 15“ 2008 – Mattbildschirm (das letzte Model, bevor der Schminkspiegel rauskam und das letzte Model, bei dem endlich alle Probleme aus der Serie behoben waren)!!
    3) und besitze das MacbookAir 2011

    Alle meine Geräte waren für mich als Musiker (Garageband/Logic/Apogee-Duet-Soundkarte) top und haben mir nie Probleme bereitet. Ich will beim Neukauf NICHT an einer Plastiktastatur, die einen Materialwert von 20,- real aufweist, scheitern und mich zigmal anschliessend mit apple rumschlagen bzw. mich im Stich gelassen fühlen (obwohl man für ein apple-Produkt sein Konto geplündert hat). Da erwarte ich die gute, alte, ewig haltende Zuverlässigkeit!!

    Danke im Vorfeld und vllt kannst du ja mal etwas zu
    1) Tastaturproblemen (2018)
    2) Bildschirmprobleme (Kabelbruch/Verschleiss, nach häufigem Macbook öffnen u. schliessen)
    3) und T2-Probleme (Probleme mit: externe Soundkarten/Musiker und externe Monitore (Bsp: LG..))

    Grüsse, Matthias Steingröver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.