Samsung Galaxy S10+ Test Fazit nach 4 Wochen

Wie versprochen folgt nun der ausführliche Testbericht zum größeren Plus Modell der Samsung Galaxy S10 Reihe. Ja, es gefällt mir von den dreien am besten, auch weil hier endlich der Akku, beim aktuellen Exynos Softwarestand, ausreicht. Die zweite 8MP Frontkamera für zusätzliche Tiefeninformationen erschließt sich mir jedoch nicht. In Summe ist es aber, abgesehen vom Akku, ein wirklich sehr gutes Gerät. Für Samsungs Produktpolitik gehört ihnen aber die Ohren langgezogen.

Positiv:
– Display
– Videoqualität und Bilder bei Tag
– Lautsprecher
– Verarbeitung, Gefühl in der Hand und alle Features bis auf Infrarot

Neutral:
– Bilder bei Nacht
– Fingerabdruckscanner seeeehr gewöhnungsbedürftig bis man ihn verlässlich trifft

Negativ:
– Akku-Standby-Verbrauch
– Position An-/Aus-Taste
– Bixby


One thought to “Samsung Galaxy S10+ Test Fazit nach 4 Wochen”

  1. Hallo Faultier,
    Danke für Deinen ausführlichen Bericht!
    Du erwähnst ja, dass Dir der Snapdragon-IC lieber wäre als der Exynos. Die Meinung teilen übriges ja viele Rezensenten.
    Es gibt aber mittlerweile Anbieter / Dealer, die beide Versionen anbieten und nach Deutschland versenden.
    Frage: läuft das Phone mit dem Snapdragon (G9750) genauso gut im deutschen Netz wie der Exynos (G975)? Oder habe ich mit Einschränkungen zu rechnen (anderes Frequenzband etc., was weiß denn ich…)?
    Also Hände weg vom Snapdragon für den deutschen Markt oder thumbs up??
    Danke für Deine Einschätzung!!
    Grüße aus München, Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.