Google Plus Alias Namen sind verfügbar

Yippi, endlich ist es live. Ich habe ja schon länger drauf gewartet und jetzt ist es verfügbar, die Spitznamen oder Alias sind bei G+ verfügbar. Natürlich habe ich mich direkt für „Technikfaultier“ entschieden. In einer weiteren Option kann man dann auswählen, wie der Name angezeigt werden soll.

  • Vorname, Nachname kein Alias
  • Vorname, Alias, Nachname
  • Vorname, Nachname (Alias)

Habe jetzt einfach mal die goldene Mitte gewählt. Und ihr? Ja? Nein? Doch nicht? Noch keinen Spitznamen?

Google Plus Auto Hashtags

 

Ich treibe mich ja sehr gerne auf Google Plus herum. Und da gibt es jetzt etwas neues. Auto Hashtags, sprich man tippt nur # und sobald man danach anfängt einen Begriff oder auch nur einen Buchstaben zu tippen, schlägt Google automatisch Wörter vor. Eigentlich genauso wie bei der Google Suche.

Ganz nett das Ganze, besonders wenn man die verschiedenen, gerade populären, Vorschläge durchsucht. Bei #A wird übrigens Android vor Apple vorgeschlagen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt ;o)

 

Wo wohnen meine Kreise

 

Eine lustige Erweiterung für den Google Chrome Browser im Zusammenspiel mit Google Plus geistert seit heute durch das Netz. Das Addon „Map My Circles“ fügt einen weiteren Punkt bei G+ hinzu hinter dem sich eine Google Map mit den Standtorten eurer G+ Freunde verbirgt.

Natürlich sind das nur die Orte, die derjenige selber angegeben hat, also keine Angst ;o) Komfortabel lässt sich das Ganze dann noch nach Kreisen sortieren.

Mir gefällt es. Erschreckend finde ich nur, dass ich wohl mehr Kölner als Düsseldorfer habe, hihi ;o)

Inoffizielle G+ App im App Store

Gerade geistert sie durch’s Netz. Die inoffizielle Google Plus App für das iPad. Natürlich habe ich sie direkt installiert und damit rumgespielt.

Fazit kurz und knapp: Was ein Käse. Das Ding braucht keiner. Es ist nur die Normale Mobile G+ Seite mit einem schwarzen Balken zusätzlich an der Seite.

Bleibt zu hoffen, dass Google bald eine eigene, bessere, Lösung rausbringt.