OnePlus Watch Test Fazit nach 3 Wochen – mit AOD Update

Dann kommen wir doch mal zum Review der ersten Smartwatch von OnePlus. Ich bin mal wieder hin- und hergerissen: Der Preis von 160 Euro geht für Material/Verarbeitung, Display und Akkulaufzeit total in Ordnung, aber sowas von. Aber die Sensoren und das jeweilige Tracking, puh, die Beschränktheit des eigenen Systems und das überwältigende Gefühl, dass diese Uhr eigentlich noch nicht ausgereift ist, macht es mir dann doch sehr schwer. Da muss man fast froh sein, dass sie aktuell nirgendwo erhältlich ist. Vielleicht kommt ja noch ein Update…

OnePlus Watch Infoseite: https://www.oneplus.com/de/watch/specs


Ein Gedanke zu „OnePlus Watch Test Fazit nach 3 Wochen – mit AOD Update“

  1. Hallo Faultier.
    Ich habe meine Oneplus watch seit 1 Woche. Und ich kann sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin.
    Du selbst hast ja kein positives Feedback über die Uhr abgegeben. Man merkt auch dass es für dich überwiegend Apple als gute Watchers gibt. Du bemängelst z.B. das die Watch nicht mit iPhones arbeitet. Bei Apple lässt man die Android Welt generell außen vor. Du hast in deinem Video angegeben dass das Update der Watch fast 2 Stunden dauerte. Bei mir war nach 40 Minuten alles erledigt. Und wenn man von der Akkulaufzeit spricht ist die bei Apple geradezu unterirdisch. Ich muss natürlich fairerweise sagen das bei mir die Uhr überwiegend für die Vitalfunktionen und zur Benachrichtigung zum Einsatz kommt. Und deshalb bin ich der Meinung das für den Preis von 159€ die Watch völlig in Ordnung ist.
    Grüße vom Bodensee
    Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.