Motorola One Vision Unboxing und erster Eindruck

Motorola hat einen Nachfolger für das Motorola One rausgehauen, das Motorola One Vision und ich rufe laut aus: WARUM DENN NICHT GLEICH SO? Endlich gibt’s eine vernünftige Auflösung, an der Kamera wurde kräftig geschraubt und der Preis kommt mit 300 Euro daher. Gut, etwas skeptisch bin ich beim verbauten Exynos 9606 von Samsung und dem 21:9 Dipslayformat, aber bisher ist der erste Eindruck positiv.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.